Ärger um „Alle Jläser huh“-Cover aus Holland

   

 

Kasalla-Fans planen Flashmob gegen holländische Band

Wenig erfreut über das holländische Cover ist Basti Campmann von Kasalla.

Kasalla ist sauer: Die niederländische Band Ancora hat ihren kölschen Hit „Alle Jläser huh“ beinahe eins zu eins kopiert und jetzt als „Op het leven“ veröffentlicht. „Wir haben viel Herzblut in den Song gesteckt, er hat eine tiefere Bedeutung für uns“, sagt Sänger Basti Campmann. „Es geht uns gegen den Strich, was da jetzt draus gemacht wurde.“ Eine Erlaubnis, den Song zu nutzen, habe es nicht gegeben.

Es ist bereits das zweite Mal, dass sich die niederländische Band an Kasallas Liedgut bedient: Bei „Pirate“ hatte Ancora sogar vorher eine Nutzung angefragt, aber eine Absage erhalten. Daraufhin wurde „Word Zeeman“ veröffentlicht – auf Holländisch und mit der Melodie von „Pirate“.

 

Das Shanty-Trio Ancora singt „Op het leven“. (Screenshot: Youtube)

Kasalla wollen jetzt von einem Anwalt prüfen lassen, ob sie rechtlich dagegen vorgehen können. Große Chancen rechnet sich Campmann aber nicht aus: Nach niederländischem Recht ist das Covern von Songs erlaubt, sobald nur ein einziger Ton verändert wird. Das Shanty-Trio Ancora nutzte das bereits in der Vergangenheit für sich und bediente sich auch bei der norddeutschen Band Santiano. Auf ihrer Facebook-Seite verteidigten sie sich gestern: Kasalla werde schließlich ordentlich auf der Rückseite ihrer CD-Hülle erwähnt. „Es ist uns egal, ob wir dafür etwas von der Gema bekommen oder nicht – wir möchten nicht, dass jemand unsere Songs benutzt“, stellte Campmann klar.

Kasalla-Fans planen nun für den Kölner Auftritt der Niederländer im November einen Flashmob – gesungen werden soll das echte „Alle Jläser huh“. Und auch Kasalla wollen das Original weiter in den Niederlanden verbreiten: Am Donnerstagabend legen sie auf ihrer Holland-Tour spontan einen weiteren Kneipenauftritt ein.

Quelle: rundschau-online.de


           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen