„Ball dü Carneval“ hat jetzt Tradition

   

ae_kapaaf_ball_due_carneval_2016_01

 

 

 

 

 

Begeistert waren alle kostümierten Jecken von der tollen Sitzung bei der dritten Auflage der Paar-Sitzung im Lindlarer Kulturzentrum. Fotos: Sandra Sonntag
Der zeitlich knappen Session und der daher gleichzeitig stattfindenden Herrensitzung war es geschuldet, dass die eine oder andere Dame statt des Ehemanns oder Freundes dieses Mal von der besten Freundin begleitet wurde. Doch das tat der fantastischen Stimmung bei der dritten Auflage des „Ball dü Carneval“ im Lindlarer Kulturzentrum keinen Abbruch. Die vor zwei Jahren von einem dreiköpfigen Organisationsteam ins Leben gerufene Sitzung für Paare überzeugte erneut mit einem tollen Programm, das von Markus Günther locker und amüsant präsentiert wurde. Auf der Bühne jagte ein Highlight das nächste und brachte die Stimmung bei den jecken Paaren schnell zum Kochen.
ae_kapaaf_ball_due_carneval_2016_02
Als Eisbrecher wirbelten die jugendlichen Tänzerinnen des TSC Lindlar über die Bühne, im Laufe des sechsstündigen Programms folgten weitere karnevalistische Hochkaräter wie Urgestein Thomas Cüpper als Klimpermännche, die Big Maggas, die Kölsch Fraktion oder die Wanderer. Für beeindruckende akrobatische Highlights sorgten die Dancing Daddys und die Bielsteiner Raketen. Der Auftritt der Newcomer-Band Miljö aus Köln sowie das Heimspiel der Kölsch-Rocker von Hanak waren die umjubelten Höhepunkte einer tollen Sitzung. Und da nach rheinischer Gesetzgebung ab der dritten Wiederholung der Tatbestand der Tradition erfüllt ist, freuen sich alle schon auf die Neuauflage der Sitzung im kommenden Jahr.
ae_kapaaf_ball_due_carneval_2016_03
… für Euch gefunden auf anzeigen-echo.de
… weitere Infos unter Ball Dü Carneval
kapaaf_planbar_werbung_2016_01
           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen