Bergischer Heimatorden 2015 des KV Fenke

   

Mit einem zünftigen Dämmerschoppen, bei reichlich Bier, Cocktails und Long Drinks, startete der Karnevalsverein Rot-Weiß Fenke das traditionelle und beliebte Dorffest im und um das Vereinshaus. Der lange Abend hielt die Fenker nicht davon ab, am nächsten Morgen, mit der Musikgemeinschaft Fenke in die zweite Etappe des Sommerfestes zu gehen. Bei strahlendem Sonnenschein waren Festzelt, Vereinshaus und Bierbude gut besetzt. Denn der Höhepunkt des Festes stand auf dem Programm: die Verleihung des „Bergischen Heimatordens“.

Paraplüs-2015-Bergischer-Heimatorden

 

 

 

 

 

 

Jährlich verleiht der Karnevalsverein Rot-Weiß Fenke den Orden für Kultur, Frohsinn und Humor. In diesem Jahr fiel die Wahl auf die Paraplü Garde 1982, die in diesem Jahr ihr 33-jähriges Bestehen und damit ein närrisches Jubiläum feiert. 1981 hatten Jochen Petzgen und Lothar Müller die Idee, bei der Karnevalssitzung mit einer Tanzgruppe aufzutreten. Die Truppe hatte großen Erfolg und noch mehr Spaß und so gründeten die Männer spontan die Fenker Paraplü Garde. Im Laufe der Jahre entwickelten sich die Paraplüs weiter und mauserte sich von einer Herrengarde zu einer echten karnevalistischen Tanzgruppe mit Mariechen und Tanzpärchen, mit Auftritten von Köln bis Gummersbach.

Nach dem gemeinsamen Aufzug der bunten Tanzgarde mit Kommandant Christoph Linhart im Fenker Festzelt wurden sie vom ehemaligen Vorsitzenden und jetzigen Ehrenvorsitzenden Lothar Müller begrüßt, der es sich auch nicht nehmen ließ, die Laudatio zu halten. „Einen möchte ich ganz besonders erwähnen, Ulli Blumberg, er ist vom ersten Tag der Gründung bis heute, also 33 Jahre, bei den Paraplüs und immer noch die Nummer 14, die er bei der ersten Probe auch hatte“. Bürgermeister Dr. Georg Ludwig überreichte den „Bergischen Heimatorden“ stellvertretend für alle – stellvertretend für die ganze Garde – an Ulli Blumberg.

Nach den Ehrungen wurde weiter gefeiert. Jeff Collins spielte Irish & Celtic Folk, Rock, Country und Oldies. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt, auch weil die Schützenbruderschaft Frielingsdorf für die Bierbude zuständig war. Natürlich hat das Orga-Team auch für Spiel und Spaß bei den kleinen Gästen gesorgt, das Highlight war die bliebte e PIK ASS Bude mit tollen Preisen.

… weitere Info’s unter KV Rot-Weiss Fenke 1964 e.V. und Fenker Paraplü Garde 1982

IMG_9741.JPG

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen