Beste Stimmung nahe der „froh-rensischen“ Klinik

   

oa_kapaaf_wildberg_2016_01

 

 

 

[Bilder: Friederike Klein — Bauchtanz vom Feinsten brachte den Saal zum Kochen.]

Die KG „Tolle Elf“ Wildberg hat am Samstag ihre Karnevalssitzung in der Glück-auf-Halle zelebriert – Viel Tanz, Lokalkolorit und Wortspiele sorgten für beste Stimmung.

Mit einem dreifachen „Wilberch Hoi Boi“ begrüßte Präsident und Moderator Leander Zielenbach mit Co-Moderator Nick zahlreiche närrische Freunde und Gäste in der bunt geschmückten Glück-auf-Halle in Wildberg. Während Minigarde, Teeniegarde und die Große Garde mit sensationellen Tänzen die Herzen der Jecken eroberten, wollte der Jubel beim Einzug des allerersten Wildberger Prinzenpaares nicht enden. Als Prinz Kai I. und seine liebliche Prinzessin Nicole I., beide aus dem Hause Sperschneider, schwungvoll und mit viel Herz ihre Sessionslieder auf der Bühne schmetterten, tanzten und sangen alle mit.

oa_kapaaf_wildberg_2016_02

 

 

 

 

 

 

 

[Leander Zielenbach und Nachwuchsmoderator Nick gaben auf der Bühne ihr Bestes.]

Doch was wäre die große Karnevalssitzung ohne den Ideenreichtum der Garden-Mitglieder. Schließlich ist die Verwendung des ehemaligen Munitionsdepots Dauerthema. Die „froh-rensische“ Klinik nahm dabei die Damengarde aufs Korn. Die Insassen sind dem Karneval-Bazillus verfallen und finden nicht mehr den Weg in den Alltag. Auch nach drei Jahren Kamelle-Therapie nicht. Das Wort mit „F“ und „Eiern“ machte alle Therapieversuche nichtig.

oa_kapaaf_wildberg_2016_03

 

 

 

 

Die Alte Garde eröffnete gleich eine Shisha-Schule mit „Lach-met“, dem Spaß-Prediger. Lach-met dankte dem „Kalifat Reichshof“ für diese Möglichkeit. Als sich scheinbar eine Frau in die Männerriege einschlich, stellte sich heraus, dass es „Burkha-rdt“ ist. Seine Frau habe die falschen Sachen rausgelegt. „Ob die sich in den Wal-t-raud?“, fragte sich Lach-met. „Ihr seid unbezahlbare Jungs“, rief Zielenbach und der Saal bekräftigte das mit donnerndem Applaus und einer Rakete.

kapaaf_t-shirt-orange-01

 

 

 

 

 

 

Sein schauspielerisches Talent bewies der neue Gardist Timo in dem gemeinsamen Sketch von Prinzengarde und Großer Garde. Im Wartezimmer von Dr. Udo Steiniger trafen sich allerlei von Weiberfastnacht gebeutelte Gestalten. Der Musikzug Bergerhof zog als Schiffsmannschaft mit Gesang und Musik ein. Seemannslieder vom Feinsten begeisterten das Publikum.

oa_kapaaf_wildberg_2016_03

 

 

 

 

[In der „froh-rensischen“ Klinik ist ein unheilbarer Bazillus ausgebrochen.]

Den „König der Löwen“ brachte die Franziskus Show-Garde Frenkhausen auf die Bühne. Nicht fehlen durften die „Schürmicher“ Karnevalsfreunde, die mit Prinz Klaus I., Bauer Jörg Oliver und Jungfrau Friederike die Bühne eroberten. Der Show-Tanz der Großen Garde und das Finale beendeten das Programm. Danach feierten die Wildberger gemeinsam mit den Gästen bis in die frühen Morgenstunden.

… für Euch gefunden auf oberberg-aktuell.de
… weitere Infos unter Tolle Elf KG Wildberg

planbar_kapaaf_werbeanzeige_shop_2016_01

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen