Junge Mädels regieren das „Eckenhääner Märchenland“

   

Die Karnevals-Party-Gesellschaft Eckenhagen stellt ihr neues Dreigestirn vor.

[Bild: privat — Jungfrau Darlene Dresbach, Prinz Mareike Feldmann, Bauer Laura-Marie Schran.]

 

 

In Eckenhagen wird’s märchenhaft. „Mit Frosch und Zepter in der Hand, regieren jetzt drei Frauen das Eckenhääner Märchenland!“ So lautet in dieser Session das Motto der Karnevals-Party-Gesellschaft Eckenhagen, die zum zweiten Mal in ihrer 18-jährigen Historie ein weibliches Dreigestirn ins närrische Treiben schickt. Handelte es sich bei der Premiere anno 2009 noch um ein j Damentrio aus dem gepflegten „Mittelalter“, so sind es diesmal drei blutjunge Mädels, die den Fastelovend aufmischen wollen.

Mareike aus dem Hause Feldmann (19 Jahre) fungiert als Prinz. Jungfrau Darlene aus dem Hause Dresbach zählt ebenfalls 19 Lenze. Bauer Laura-Marie aus dem Hause Schran ist mit 20 Jahren der „Oldie“. Als langjährige Mitglieder der KPG-Tanzbienen sind die drei mit allen Karnevalswassern gewaschen und echte Eigengewächse.

 

 

Als erster Termin steht die Eröffnung der Hofburg am Mittwoch, 28. Dezember, um 19:11 Uhr im Hotel „Barbarossa“ an. Es folgt die offizielle Proklamation des Dreigestirns am Freitag, 6. Januar, um 19:11 Uhr im Heimatmuseum Eckenhagen. Die KPG-Party bildet den Höhepunkt der Eckenhääner Session. Sie findet diesmal allerdings nicht am Rosenmontag, sondern bereits am Karnevalsfreitag statt. Auch der Schauplatz ist neu: Gefeiert wird am 24. Februar ab 19:11 Uhr im Eckenhagener Feuerwehrhaus.

 

Quelle: oberberg-aktuell.de

 

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen