„Die Höhner sind ’ne neue Band“

   

20 Weihnachtskonzerte haben die Höhner hinter sich, bis zum 12. Januar herrscht Ruhe vor dem Fastelovends-Sturm. „Es gibt wenige Tage, die sind unantastbar privat“, sagt Bassist Hannes Schöner. „Heiligabend gehört dazu“. Mit Sänger Henning Krautmacher plaudert er im BILD-Weihnachtsinterview.

 

Hannes Schöner und Henning Krautmacher auf dem Karussell des „Nikolausdorfs“ am Rudolfplatz Foto: Christian Knieps

 

 

BILD: Wie sehen bei Ihnen die Feiertage aus?

Hannes Schöner: „Meine vier Kinder kommen. Und die beiden Enkel, die selbst schon Familie haben. Wir feiern zu Hause, am 2. Weihnachtstag beim Familienfest mit meinen Geschwistern kommen locker 50 Leute zusammen.“

Henning Krautmacher: „Ich koche Heiligabend Hirschgulasch nach einem Rezept meiner Frau. Der Tisch wird mit Kristall gedeckt, wir feiern mit Ankes Sohn zusammen. Da werden Geschenke ausgepackt, gespielt und gesungen. Wir treffen uns am 1. Weihnachtstag mit allen Geschwistern und Enkeln bei meiner Mutter.“

 

 

Krautmacher und Schöner im Gespräch mit BILD-Redakteur Brücher Foto: Christian Knieps

 

 

BILD: Wie bereiten Sie sich danach auf die Session vor?

Krautmacher: „Mit Ruhe und ein wenig Sonne. Skifahren habe ich ausgeklammert, die Verletzungsgefahr ist zu groß. Lieber schnell nach Mallorca, auch wenn’s nur 15 Grad warm ist.“

Schöner: „Ich bleib zu Hause, treffe Freunde, die ich das ganze Jahr nicht sehe. Ruhe ist wichtig, ab Sessionsstart haben wir bis zu fünf Auftritte am Tag, rund 190 bis Aschermittwoch.“

BILD: Die Umbesetzung an Schlagzeug und Keybords hat den Höhnern richtig Schub gegeben?

Schöner: „Es ist eigentlich eine neue Band. Man tauscht nicht zwei Leute aus und alles ist wie immer. Die Neuen mussten sich erst an das Bühnensystem gewöhnen. Rolf ist ein tierischer Drummer, Micky ein guter Keyborder und Sänger. Die Band ist gut aufgestellt.“

Krautmacher: „In der Geschichte der Höhner hat sich die Band bei Neubesetzung immer einen Tick verbessert.“

Und Schöner räumt ein: „Ich habe letztes Jahr auch überlegt, ob ich aufhöre. Aber jetzt bin ich froh, dass ich weiter gemacht habe. Es geht richtig  bergauf mit den Neuen.“

Quelle: BILD.de

 

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen