Karnevalisten eröffnen neue Außenstelle des RKV

   

22-11-2015burg-vor1

 

 

 

[Bilder: Michael Gauger — Das gesamte Gefolge des Ründerother Prinzenpaares schuf eine, dem Anlass entsprechende, Toreinfahrt.]

Ründerother Prinzenpaar wohnt nun im „Vereinigten Königreich“ und bildet so die neue Außenstelle des RKV – Überraschungsbesuch mit Bauarbeiten verbunden.

Präsident Bernd Vorländer hatte es scherzhaft bei der Ründerother Sessionseröffnung am 14. November angekündigt. Der Gummersbacher Ortsteil Hunstig, Wohnort der neuen Tollitäten, wird in Kürze eingemeindet werden. Das Gefolge um das kommende Prinzenpaar machte nun Nägel mit Köpfen.

RTEmagicC_22-11-2015burg1.JPG

 

 

 

 

 

 

 

[Von weitem sichtbar: Hier residiert das Prinzenpaar.]

Genau zwischen Sessionseröffnung und offizieller Proklamation baute das Gefolge des designierten Prinzenpaares, Stefan I. und Prinzessin Daniela aus dem Hause Schmidt, eine Festung vor deren Wohnhaus in Hunstig. Pünktlich um 13:11 Uhr traf sich das Schmölzchen und stattete dem Duo einen Überraschungsbesuch ab. Bewaffnet mit Gerüst, bemalten Holzplatten, diverser Beleuchtung, neuem „Ortsschild“ und Verpflegung trotzten sie dem ersten Schneetreiben des Winters und schufen in liebevoller Handarbeit eine „standesgemäße Burg“ für ihre Tollitäten.

… für Euch gefunden auf oberberg-aktuell.de 
… weitere Infos unter Ründerother Karnevalsverein 1975 e.V.

IMG_1352.JPG

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen