KG Lindlar – Lars Hauke machte dem Hahn den Garaus

   

Neuer Hahnekönig der KG Rot Weiss Lindlar ermittelt – Das aus Leder, Silikon und Drähten „Federvieh“ wehrte sich bis zum 84. Schlag.

kapaaf_hahnekoeppen_2016_01

 

 

 

 

Der 1. Vorsitzende Gerd Brocks (re.) überreichte die Insignien an den neuen König. Bild: privat

 

Am Samstag 18.06.2016 führte die KG Rot Weiss Lindlar ihr Hahneköppen durch. Die Traditionsveranstaltung fand bereits zum 60. Mal statt. Da man in den Vorjahren gute Erfahrung mit Lage und Gastgeber gemacht hatte, traf man sich bereits zum dritten Mal in Folge in der Gaststätte „Zur Helling“. Trotz des durchwachsenen Wetters ließen sich die Akteure den Spaß nicht verderben. Als amtierender Hahnekönig machte Daniel Wegerhoff den ersten Schlag auf das aus Leder, Silikon und Drähten bestehende „Federvieh“, das sich bis zum 84. Versuch wehrte, ehe Lars Hauke dem Hahn den Garaus machte. Damit holte sich Hauke die Insignien von Wegerhoff zurück, hatte dieser ihm doch im Vorjahr den begehrten Titel abgeluchst. Nach dem Hahneköppen feierte man noch bis in die späten Abendstunden.

Quelle: oberberg-aktuell.de

img_1352-6.jpg

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen