Kölner Dreigestirn 2013 – Vorstellung

   

Ralf III.: Hier lacht das Glück des neuen Prinzen

Prinz Ralf und sein „Gefolge“: Ehefrau Sandra und Sohnemann Samuel fiebern der Session mit entgegen. Morgen ist der erste große Auftritt des Trifoliums.

Prinz Ralf und sein „Gefolge“: Ehefrau Sandra und Sohnemann Samuel fiebern der Session mit entgegen. Morgen ist der erste große Auftritt des Trifoliums.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Köln –

Das Kribbeln ist da! Am Sonntag hat das designierte Dreigestirn um Prinz Ralf III. (Görres), Jungfrau Katharina (Axel Busse) und Bauer Dirk (Königs) seinen ersten großen Auftritt bei der Sessionseröffnung.

Dem staatsen Prinz (40) wird auf dem Heumarkt ein kleines Herz ganz besonders zufliegen. „Mit Samuel ist unser Glück perfekt“, sagt der Vertriebsleiter einer Bank mit Blick auf seinen Sohnemann (4). Mit Ehefrau Sandra (40) entschloss sich Ralf Görres vor zwei Jahren, den aus Somalia stammenden Samuel zu adoptieren. Der glückliche Papa: „Das war die beste Entscheidung unseres Lebens.“ Im Kindergarten erzählte der Kleine nach der Ernennung seines Vaters: „Mein Papa wird jetzt König.“

Bereits in der Eifel wurde beim Prinzen (r.)  Karneval gefeiert. Hier bei einem Zoch in Stadtkyll, da war er fünf.

Bereits in der Eifel wurde beim Prinzen (r.) Karneval gefeiert. Hier bei einem Zoch in Stadtkyll, da war er fünf.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Zu dritt lebt die Familie in einem Häuschen in Brühl. Gebürtig ist der Familienvater, der sein Herz an Köln verloren hat, aus dem Umland: „Da ich in der Eifel aufgewachsen bin, ist das natürlich meine Heimat.“

Jetzt aber erobert er, der den Karneval von Anfang an verinnerlichte, die jecke Kapitale – mit einem Ziel: „Wir drei möchten in der Session vor allen Dingen Projekte herausstellen, in denen Menschen geholfen wird.“

Köln freut sich auf seinen neuen jecken Regenten!

Quelle: http://www.express.de/koelner-karneval/et-jeiht-loss–ralf-iii—hier-lacht-das-glueck-des-neuen-prinzen,4398498,20835154.html

Bauer Dirk unterschrieb auf einem Bierdeckel

Jecke Familie: In der Kanrevalzeit kriegen sich die Königs nicht oft zu sehen.

Jecke Familie: In der Kanrevalzeit kriegen sich die Königs nicht oft zu sehen.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Das ist wohl Dellbrücks jeckste Familie überhaupt: Die Töchter Jana (15) und Jenny (16) und auch Sohn Ben (9) tanzen im Karneval. Und der Vater – Dirk Königs (44) – mischt jetzt an vorderster Front mit, als Bauer!

Königs ist Vollblutjeck: „Vom ersten Januar bis Aschermittwoch sehen wir uns traditionell nicht“, sagt Claudia (43), Ehefrau des RTL-Personalchefs, über die Zeit des Sitzungskarnevals, in der der Rest der Familie jeck op jöck ist.

Mit goldenen Löckchen war Bauer Dirk Königs ein süßer Fratz.

Mit goldenen Löckchen war Bauer Dirk Königs ein süßer Fratz.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Während seine Mitstreiter die komplette karnevalistische Heimat bei der Schnüsse Tring haben, ist Dirk Königs noch Mitglied der KG Uhu. „Ich habe Rosenmontag auf einem Bierdeckel unterschrieben, im Dreigestirn mitzumachen“, verrät der Buur, der am liebsten mit Hündchen Teddy durch den Wald in Dellbrück spazieren geht. „Motorrad fahre ich auch ganz gerne. Aber gemütlich, nicht so rasant wie die Jungfrau.“

Quelle: http://www.express.de/koeln/vom-koenig-zum-bauer-bauer-dirk-unterschrieb-auf-einem-bierdeckel,2856,20835342.html

Alex Busse: Jungfrau, ledig, sucht…

Der Hobbyfotograf fährt leidenschaftlich gerne Motorrad. Beweisfotos von der Polizei aber vermeidet er.

Der Hobbyfotograf fährt leidenschaftlich gerne Motorrad. Beweisfotos von der Polizei aber vermeidet er.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Er sorgt für die Lieblichkeit im kommenden Trifolium: Der super-sympathische Axel Busse (44) wohnt in Monheim am Rhein und hat in der kommenden Session vielleicht noch ein anderes Ziel, als Frohsinn zu verbreiten. „Ich suche noch die Frau fürs Leben“, verrät er im Gespräch.

„Sie muss natürlich sein, nicht aufgesetzt. Vielleicht im gleichen Alter“, sind seine fast schon anspruchlosen Anforderungen.

Jungfrau Katharina noch als junger Spross: Als Kind hatte er schon ein Schmunzeln auf den Lippen.

Jungfrau Katharina noch als junger Spross: Als Kind hatte er schon ein Schmunzeln auf den Lippen.
Foto: Klaus Michels EXPRESS Koeln

Die Neue sollte allerdings wissen: Axel ist ein kleiner Bleifuß! „Ich fahre leidenschaftlich gerne Motorrad. Wenn es möglich ist, gerne auch schon mal etwas schneller.“ Er sammelt aber weniger „Beweisfotos“, als die, die der passionierte Hobbyfotograf selber schießt.

„Jungfrau war nie ein Traum – weil es so weit weg erschien…“, sagt er.

Quelle: http://www.express.de/koeln/jungfrau-noch-zu-haben-alex-busse–jungfrau–ledig–sucht—,2856,20835320.html

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen