Der KKV – Kürtener Karnevalsverein von 2012 e.V. im Aufwind

   

Der KKV Kürtener Karnevalsverein von 2012 e.V. – wurde am „Elften Elften Zwölf“ von zwölf wackeren Gründungsmitgliedern ins Leben gerufen.

Foto: KKV Kürtener Karnevalsverein von 2012 e.V.

 

 

Nachdem sich im Sommer 2012 der KCK Blau Gold Kürten aufgelöst hatte, übernahmen zwar die Dürscheder Mellsäck und die Karnevalsfreunde Bechen die Sitzungen des KCK. Der Sportverein DJK Montania Kürten sprang in die Bresche und sicherte gemeinsam mit ehemaligen Elferratsmitgliedern des KCK zu, dafür zu sorgen, dass es weiterhin einen Karnevalszug in Kürten geben wird. Um den Zug dauerhaft zu sichern, hat sich dann der Kürtener Karnevalsverein (KKV) gegründet, der am 11. November 2012 offiziell seine Arbeit aufgenommen hat.

Der Vorstand besteht aus Peter Adelt, 1. Vorsitzender, Thorsten („Remmel“) Kurpjuhn, 2. Vorsitzender, und Monika Berger-Kurpjuhn, Kassiererin. Zugleiter ist Dietmar Johannwille. Insgesamt hat der junge Verein, fünf Jahre nach Gründung, mittlerweile viele Mitglieder, die hoch motiviert und mit Begeisterung ans Werk gehen.

Es wächst ganz gut und wir gedeihen“, beschreibt Peter Adelt die Entwicklung beim Kürtener Karnevalsverein KKV in einem Interview aus dem Kölner Stadt Anzeiger von 2015. Adelt ist der Vorsitzende des noch immer jungen Pflänzchens.

Das Ziel des Vereins ist die Erhaltung des Karnevalsbrauchtums in Kürten – vor allem der dauerhafte Erhalt des beliebten Karnevalszugs am Karnevalssamstag.

 

 

 

 

 

 

 

Am Samstag den 25. Februar 2017 um 14:11 Uhr wird er seine Reise unter dem Motto „Kürte’r Mädche, Kürte’r Junge, sin dem Herjott jood gelunge“ im Oberdorf beginnen.
Kommt vorbei und lasst euch das Spektakel nicht entgehen!
Im Anschluss wird das Altbergische Haus seine beiden Zelte auf dem Kirch- und Jugendheimplatz öffnen, wo wir bis in die Morgenstunden mit euch feiern wollen!Für alle Gruppen die mitmachen wollen:

Alle Karnevalsjecken sind eingeladen, mit einem Wagen oder einer Fußgruppe bei unserem „Zoch“ mitzumachen. Unterlagen zur Anmeldung und weitere Informationen könnt ihr in der Gaststätte „Zur alten Ulme“, Im Winkel 2, Tel.: 02268 / 6515, abholen.

 

 

Und bei dieser Aufgabe sucht der KKV wir weiterhin nach Mitstreitern, die sich für den Karneval engagieren wollen – finanziell durch Spenden oder Mitgliedsbeiträge, oder auch durch aktive Mitarbeit im Verein.

 

 

Kürtener Karnevalsverein KKV seit 2016 mit Tanzgarde – und neuem Außenauftritt  

Das vierte Jahr seit seiner Gründung am „11.11.12“ stand beim KKV wiederum ganz im Zeichen des Ausbaus der karnevalistischen Brauchtumsarbeit. Nachdem im vergangenen Februar durch einen zweiten Festwagen der Auftritt des KKV in dem vom Verein organisierten Kürte´r „Zoch“ verstärkt worden war, bildete im weiteren Verlauf von 2016 der Aufbau der Tanzgarde „Kürtener Lüüs“ einen Schwerpunkt der Vereinsaktivitäten. Die Ende 2015 an den Start gegangene Truppe hat es, unter der Leitung von Trainerinnen der Kölner Rheinveilchen, durch engagierte Arbeit geschafft, bereits einige sehr erfolgreiche Auftritte zu absolvieren.

 

 

Nicht nur mit der Tanzgarde, auch in anderer Hinsicht wurde auf „Verschönerungen“ am Außenbild des Vereins hin gearbeitet. So wurde der Vereinsname – von vormals „Kürtener Karnevalsverein e.V.“ – geändert in: „KKV Kürtener Karnevalsverein von 2012 e.V.“ Die bereits eingebürgerte Bezeichnung „KKV“ und das Gründungsjahr wurden damit im Vereinsnamen verankert. Auch gaben die Karnevalisten sich ein ansprechendes Vereins-Logo, das mit einer Ortsansicht des Kürtener Oberdorfs die Verbundenheit des KKV zum Heimatort betont – wobei die Uhr der Kürtener Kirche selbstverständlich auf 11.11 Uhr steht!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Sessionsmotto „Kürte´r Mädche, Kürte´r Junge, sin dem Herrjott jood gelunge“ und die Gestaltung des Sessionsordens drücken den Stolz des KKV auf seine Tanzgarde aus.

 

Bei Interesse erhaltet  Ihr sehr gerne weitere Informationen bei Peter Adelt (02268 – 8015398, peter.adelt@web.de), Dietmar Johannwille, Gaststätte zur Alten Ulme in Kürten (02268 – 6515) oder bei weiteren Mitgliedern des Vereins.

 

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen