Rolf Müller erhält Bessemsbenger Orden im Jubiläumsjahr

   

 

Das Jubiläumsjahr hat einen Ordensträger: Rolf Müller (Bild) aus Lindlar wurde zum 40. Lenkeler Bessemsbenger Ordensträger gewählt. Mit dem von der Karnevalsgesellschaft (KG) Rot-Weiß Lindlar initiierten Orden werden Lindlarer ausgezeichnet, die sich außerberuflich für das Allgemeinwohl einsetzen. Gewählt wird der Ordensträger in gemeinsamer Runde von Bürgermeister, den Fraktionen und vielen Stellvertretern von Vereinen.

kapaaf_bessemsberger_orden_2016_01

 

 

 

 

 

 

 

Müller ist insbesondere durch seine vielfältigen Aktivitäten im Bereich Sport bekannt und übernimmt hier seit Jahrzehnten zahlreiche ehrenamtliche Tätigkeiten. Besonders wenn es in Frielingsdorf sportlich wird, ist Müller dabei: Er engagiert sich für Veranstaltungen wie „Sport vor Ort“ und im Vorstand des SV Frielingsdorf. Seit 50 Jahren ist er Mitglied des Vorstandes, seit über 25 Jahren als Vorsitzender. Zudem gehört er zu den Initiatoren der Damenmannschaft des SV Frielingsdorf. Doch das Ehrenamt ist ihm nicht genug: Müller betreibt auch selbst aktiv Sport und ist seit 2001 Vorsitzender des Fußballkreises Berg.

Zudem war der frischgebackene Ordensträger viele Jahre Präsident der Kajuja Frielingsdorf und Jugend- und Pfarrjugendleiter der katholischen Pfarrjugend Frielingsdorf. Auch seine stimmlichen Qualitäten hat er durch 40 Jahre Bühnenpräsenz als Sänger der Musikgruppe „Melanies“ unter Beweis gestellt. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft sind sich sicher, dass mit Müller ein würdiger Bessemsbengenger Ordensträger gefunden wurde, der sich nun auf die offizielle Ernennung und die feierliche Ordensverleihung freuen kann.

Quelle: oberberg-aktuell.de

img_1352-3.jpg

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen