RUBRIK: Tollitätenvorstellung – Faschingsprinzenpaar 2012 der Landeshauptstadt München

   

Rubrik: TOLLITÄTENVORSTELLUNG

… heute stellen wir Euch das offizielle Faschingsprinzenpaar 2012 der Landeshauptstadt München vor …

Manuel I. mit seiner Astrid I.kapaaf.de wünscht eine tolle fünfte Jahreszeit

Manuel I. (Di Nardo) -Kaufmännischer Angestellter, 31 Jahre-

Manuel Di Nardo wurde am 07. September 1981 in München geboren. Sein Vater stammt aus Italien und seine Mutter ist eine gebürtige Münchnerin. Er hat einen Bruder und eine Schwester, die als Hofdame in der Narrhalla mitwirkt. Schon früh lernte Manuel die Vorzüge einer Großfamilie zu schätzen.

Den Münchner Fasching lernte er bereits als kleines Kind kennen und mit seinen fachingsbegeisterten Eltern besuchte er auch die Narrhalla Kinderbälle. Bereits 1983 stand er mit dem damaligen Faschingsprinzen Michael Käfer und Hofmarschall Vittorio Casagrande auf der Bühne. Man kann sagen, dass er von Kindesbeinen an schon ein echter Narrhallese war. Erwachsen geworden, war er 2002 Narrhalla-Debütant und anschließend aktiver Jungelfer. Sein Engagement für die Narrhalla blieb nicht unbeachtet und er wurde in den Elferrat berufen. Im Jahr 2010 wurde Manuel Di Nardo zum 3.Vizepräsidenten und Schriftführer von den Mitgliedern gewählt.

Wie könnte es anders sein, bei einem italienischen Vater: Manuel entdeckte seine Liebe zu Italien und seinen kulinarischen Genüssen. Er absolvierte erfolgreich eine Kochlehre im Hause Alois Dallmayr. Nach dem Motto, auf einem Bein steht man nicht gut, schloss er ebenso erfolgreich eine zweite Lehre als Kaufmann in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft ab. Heute ist er als kaufmännischer Angestellter bei der Hamberger Großmarkt GmbH tätig.

Wenn ihm Zeit in seinem umtriebigen Leben bleibt, ist Manuel ein leidenschaftlicher Reiter. Er nimmt den Reitsport als Ausgleich zum hektischen Arbeitsalltag. Seit kurzem hat er nun auch seine Leidenschaft für das Golfen entdeckt.

Für Manuel Di Nardo ist es eine große Ehre, die LHS München als Faschingsprinz zu vertreten. Er freut sich darauf, als Münchner Faschingsprinz die Faschingssaison 2013 mitzugestalten. Er wünscht den Münchnern einen vergnüglichen Fasching und freut sich bereits heute, viele Faschingsfreunde auf den Bällen zu begrüßen.

Astrid I. (Dengler) – vom oberbayerischen Handwerk -Ausbildungsberaterin bei der Handwerkskammer für München und Oberbayern, 29 Jahre-

Astrid Dengler wurde am 16. Dezember 1982 als Tochter eines Schreinermeisters in Neuburg an der Donau geboren. Sie hat noch einen 35-jährigen Bruder. Die Liebe zum Fasching liegt ihr quasi in den Genen: ihre Eltern lernten sich am 11.11. im Münchener Fasching kennen – nun ist ihre Tochter Narrhalla-Prinzessin geworden.

Im Jahr 2003 kam Astrid als Debütantin zur Narrhalla. Ab 2006 begleitete sie als Hofdame die Münchner Faschingsprinzenpaare. Während dieser Zeit verstärkte sich ihr Wunsch immer mehr, auch einmal die offizielle Faschingsprinzessin der Landeshauptstadt München zu werden. Der Amtsantritt als Prinzessin bedeutet somit die Erfüllung eines langgehegten Traums und den krönenden Abschluss ihrer Hofdamenzeit.

Die studierte Diplom-Sozialwirtin (FH) und Betriebswirtin (HWK) arbeitet seit 2010 bei der Handwerkskammer für München und Oberbayern als Ausbildungsberaterin: daher auch der Namenszusatz „vom oberbayerischen Handwerk.“ Sie ist in den Landkreisen Ebersberg, Eichstätt, Erding, Freising, Neuburg-Schrobenhausen, Pfaffenhofen an der Ilm und in Ingolstadt Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um die Ausbildung und steht Handwerksbetrieben, Lehrlingen, Eltern und Lehrern mit Rat und Tat zur Seite. Ehrenamtlich engagiert sie sich im Prüfungsausschuss der Handwerkskammer für München und Oberbayern und ist nebenberuflich im Bildungszentrum der Handwerkskammer als Dozentin für die Ausbildereignungsprüfung tätig.

In ihrer Freizeit ist Astrid eine passionierte Reiterin. Bereits als Jugendliche feierte die Pferdefreundin mit ihrer heute 20-jährigen Fuchsstute „Red Lady“ auf regionalen Turnieren Erfolge. Heute genießt sie mit ihrem Pferd gemütliche Ausritte, um Kraft und Energie zu tanken – etwa für den Fasching! Außerdem geht sie gerne aus und reist viel. Ihr Lieblingsreiseziel ist Italien und dort besonders die Insel Elba.

Astrid Dengler freut sich sehr auf den Münchner Fasching und auf das Amt der Prinzessin. Sie wünscht allen Münchnerinnen und Münchnern schöne und vergnügte Stunden im Kreise der Narrhalla!

Quelle: http://www.narrhalla.de/

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen