RUBRIK: Tollitätenvorstellung – Prinzenpaar der KG Rot-Weiss Klääv-Botz 1904 e. V. aus Aegidienberg

   

Rubrik: TOLLITÄTENVORSTELLUNG

… heute stellen wir Euch das Prinzenpaar 2012 / 2013 der KG Rot-Weiss Klääv-Botz 1904 e. V. aus Aegidienberg vor …

-Prinz Thomas I. mit seiner Prinzessin Aegidea Daniela I.

Prinz Thomas I.

„Am 28. April 1977 erblickte ich das Licht der Welt, als erstes Kind meiner Eltern Rolf & Margret Hagenau, im schönen Bonn-Beuel. Hier wurde ich auf den bürgerlichen Namen Thomas Hagenau getauft. 6 Jahre später folgte mein „kleiner“ Bruder Andreas Hagenau. Zusammen sind wir im jecken Beuel groß geworden. Nach einer schönen Kindergartenzeit folgte die Grundschule in Pützchen sowie die weiterführende Schule „Gesamtschule Bonn-Beuel“.
Während der Gesamtschulzeit entdeckte ich mein großes Hobby den „Circus“. Dieses Hobby und meine ganze Jugendzeit konnte ich in der bekannten Bonner Circusschule Corelli voll und ganz ausleben. Neben den zahlreichen Auftritten an Wochenenden folgten Teilnahmen an internationalen Circusfestivals. Nach meinem Schulabschluss folgte eine Ausbildung zum Schreiner, die ich mit einem Gesellenbrief als Schreiner abgeschlossen habe. Jedoch stand mein Wunsch als Künstler selbständig zu Arbeiten schon länger fest. Dieses Vorhaben habe ich dann prompt in die Tat umgesetzt und reiste für ein Jahr bei einem süddeutschen Familiencircus mit. Eine unvergessliche Zeit, die ich nie vergessen werde. Anschließend folgte der Zivildienst in der Bundesgeschäftsstelle der Johanniter Unfall-Hilfe in Bonn. Hier hatte ich das große Glück, in der Eventabteilung tätig sein zu dürfen und meine künstlerische Laufbahn bei diversen Messen für die Johanniter als Künstler fortsetzen zu können. Während dieser Zeit lernte ich meine Frau „Daniela Hagenau“ beim evangelischen Kirchentag kennen und lieben. 1997 eröffnete ich meine eigene Firma namens TOM JOYCE Circus & Event. Es wurden die ersten Circuszelte gekauft, eigene Manegen und Requisiten angefertigt und Engagements bei Firmen und Stadtfesten folgten. Die Firma wuchs von Jahr zu Jahr. Die ersten eigenen Dinnerproduktionen sowie wochenlange Ferienprojekte in Hotels, wie dem Hotel „Traube Tonbach“, folgten. Meine richtig große Illuison gelang mir am 25. November 2002. Hier ließ ich unseren ganzen Stolz, unseren Sohn „Tim Hagenau“, erscheinen.
Seit dem 1. April 2008 wohnen wir im schönen und einzigartigen Aegidienberg-Hövel, umgeben von tollen Nachbarn. Die erste Amtshandlung neben der Anmeldung im Bürgerbüro war der Eintritt der gesamten Familie in die KG Klääv-Botz.
Im Juni 2011 folgte nach 14 Jahren Selbständigkeit eine berufliche Veränderung. Nun bin ich als Außendienstmitarbeiter im Großkundenvertrieb der Firma Adolf Würth im Großraum Köln/Bonn/Leverkusen tätig. In meiner Freizeit trainiere ich die E-Jugendmannschaft der Sportfreunde Aegidienberg. Weiterhin bin ich als Abteilungsleiter „Fußball“ für die Geschicke in der Abteilung zuständig. Mein Herz – und darauf bin ich stolz – schlägt für den 1. FC KÖLN. Hier verbringe ich als Dauerkarteninhaber zusammen mit Prinz Jens I. die Montagabende. Das Skilaufen ist ein gemeinsames Hobby der Familie. Und natürlich nicht zu vergessen der Fastelovend. Egal, ob Kneipenkarneval, Sing doch ene met, 11.11. in Köln, Weiberfastnacht in meiner alten Heimat Beuel oder bei den Höhnern in der Arena. Wo Karneval läuft, bin ich nicht weit weg. Und Karnevalsmusik läuft bei mir 365 Tage am Stück.
Zu meinen Lieblingskarnevalsgruppen gehören die Höhner, Paveier sowie die Domstürmer. Als Büttenredner sind Marc Metzger sowie Wolfgang Reich aus Düsseldorf meine Favoriten.“

Quelle: Auszug aus der Vita von Prinz Thomas I. aus www.klaevbotz.de/Prinz-Thomas-I.274.0.html

Prinzessin Aegidea Daniela I.

„Am jecken 11. April 1975 wurde ich im Zeichen des Widders, als Tochter meiner Eltern Brigitte und Klaus Weiss im badischen Karlsruhe geboren. Ja, ein echtes badisches Mädche, die erst in den letzten Jahren den Karneval für sich entdeckt hat. Aufgewachsen, wie schon erwähnt, bin ich in einem Vorort von Karlsruhe, er heißt Rüppurr. Dort besuchte ich die Grund- und danach die Realschule.

In den frühen Jahren meiner Kindheit, habe ich mir als Hobby das Ballettanzen ausgesucht! In meiner Jugend durfte es dann ein etwas schnellerer Sport sein und ich habe leidenschaftlich Squash gespielt. Nebenbei war ein großer Teil meiner Freizeit der Jugendarbeit der Johanniter-Unfall-Hilfe gewidmet, durch die ich auch meinen Prinzen 1997 kennenlernte! Mein beruflicher Werdegang begann 1992 bei der damaligen Firma Schneidersöhne Deutschland, einem Papiergroßhandel. Ich startete dort meine Ausbildung zur Groß- und Aussenhandelskauffrau, die ich auch 1995 erfolgreich beendet habe. Danach ging es weiter im Bereich des Produktmanagments für Feinpapiere und in den Vertrieb der hochwertigen Papiere.

Im Jahre 1997 sollte alles anders kommen als erwartet und ich lernte bei einem Einsatz der Johanniter, auf dem Kirchentag in Leipzig, meinen heutigen Prinzen kennen. Kurz danach, gab es für mich die Möglichkeit ins Rheinland zu wechseln und nach Bonn zu ziehen, was ich natürlich sofort getan habe. Momentan bin ich als Gebietsleiterin im Außendienst für die Firma Dyson im ganzen Rheinland unterwegs.

Meine ersten ernsthaften Kontakte zu Karneval, mir bis dahin nur unter „Fasching“ bekannt, war der Rosenmontagszug in Bonn, bei dem ich noch eifrig „Helau“ gerufen und böse Blicke geerntet habe. Heute weiß ich warum!!

2002 haben wir in Bonn geheiratet und kurz danach hat unser Sohn Tim das Licht der Welt erblickt! Stolze 9 Jahre alt und ein richtiger Jeck! Er konnte im Kindergarten weniger das Lied „Alle meine Entchen“ dafür kannte er jedes Karnevalslied! Karneval wurde immer präsenter und ich begann mehr und mehr die Sprache zu verstehen und somit auch die Lieder. BAP’s Lied „Aff und zo“ hatte plötzlich in meinen Ohren keinen englischen Text mehr, nein es war Kölsch! Seit einigen Jahren ist der Karneval bei den Hagenaus nicht mehr weg zu denken! Höhner, Brings, Paveier, Domstürmer – alles läuft bei uns rund um die Uhr!“

Quelle: Auszug aus der Vita von Prinzessin Aegidea Daniela I. aus www.klaevbotz.de/Prinzessin-Aegidia-Daniela-I.275.0.html

Alles Wissenwerte über Prinzenpaar 2013 der KG Rot-Weiss Klääv-Botz 1904 e. V. aus Aegidienberg unter www.klaevbotz.de

 

 

kapaaf.de wünscht eine tolle fünfte Jahreszeit …

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen