Waldbröl pass op, bliev joot drop!

   

Fröhliche und ausgelassene Stimmung herrschte beim 6. Karnevalszug der Waldbröler Karnevalsgesellschaft. Tausende fantastisch und kunterbunt kostümierte Jecken säumten dichtgedrängt den bewährten Rundweg durch die Stadt und trotzten der Schlechtwetter-Vorhersage.

Fotos: Friederike Klein

Der Wettergott hatte ein Einsehen und hielt zur Freude aller die Regengüsse zurück. Stattdessen ließen die Zugteilnehmer einen wahren Kamelle-Regen niedergehen. Ob Cowboys aus dem Westen, das Schwimmbad enternde Piraten, reitende Minions oder ein bunter Hühnerhaufen – alle waren mit Wurfmaterial reich bestückt und hatten Überraschungen parat. Riesigen Spaß hatte das Kinderprinzenpaar Fibi I. und Paulina I. der Waldbröler KG. Hoch auf dem Prinzenwagen jubelten sie mit den Jecken um die Wette.

Der vom Prinzenpaar der Session 2010/11, Sabine und Thomas Nosbach, ins Leben gerufene Karnevalszug ist eine tolle Bereicherung der fünften Jahreszeit in Waldbröl. Vereine, Kindergärten, Schulen, heimische Geschäfte und Betriebe, Karnevalsvereine aus Nachbargemeinden – sie alle sind „mit dem Hätze“ dabei. Zur grenzlosen Freude der kleinen und großen Jecken am Zugweg. Zugleiter Thomas Nosbach freute sich über die vielen Zuschauer und dass alles nahtlos klappte. Trotz der zahlreichen Baustellen und kurzfristigen Umleitungsänderungen.

Quelle: bergischerbote.de







 

 

 

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen