Jecker Start in den Wipperfürther Sitzungskarneval

   

Die KG Baulemann anno pief Rot-Weiß Wipperfürth startete traditionell mit dem vierstündigen Funkenbiwak in der alten Drahtzieherei in den Sitzungskarneval.

Bilder: Martin Hütt

 

 

Schon der Einmarsch der KG Baulemann anno pief in ihren rot-weißen Kostümen und Uniformen war ein absoluter Hingucker und der gelungenen Start für den karnevalistischen Abend. Die KG Baulemann, die erst 2010 gegründet wurde, hat inzwischen auch ihre eigenen Lieder. Der „Baulemaniensong, Version 2015“ angelehnt an das Lied „Wir sind die Eingeborenen von Trizonesien“ von Karl Berbuer und „Ich bin ein Baulemann“ nach der Melodie „Ich bin ene Kölsche Jung“ von Fritz Weber waren bei den Jecken an diesem Abend bestens bekannt und wurden laut mitgesungen.

Dirk Osberghaus, Kommandant der KG Baulemann, führte durch das Programm und kündigte ein karnevalistisches Highlight nach dem nächsten an. „Blonduella“, die blondeste Versuchung seit es Erbsen in Dosen gibt, ist inzwischen eine feste Größe im Wipperfürther Karneval. Beate Theunissen schlüpfte auch in diesem Jahr wieder in die Rolle der gut proportionieren Blondine, die kein Blatt vor den Mund nimmt und nach jedem Gag die Lacher auf ihrer Seite hat. Die „Spark Dancers Kreuzberg“, das „Tanzcorps Blau-Weiß-Neye“ und die „Garde des Kürtener Karnevalsvereins zeigten ihre aktuellen Tänze. Besonderer Höhepunkt war der Aufritt des Wipperfürther Prinzenpaares, Prinz René I. und Prinzessin Tanja, aus dem Hause Löhr mit ihrem Schmölzchen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein weiterer Programmhöhepunkt war das Lindlarer Dreigestirn, Prinz Bernd II. Bauer Birgit und Jungfrau Manu. Sie verkündeten ihr Sessionsmotto „Miteinander – Füreinander“, womit auch eine gute Nachbarschaft gemeint ist, denn alle stammen aus Lindlar-Schmitzhöhe und kennen sich seit langem. Ein prächtiges Bühnenbild zeigt das Prinzenpaar Denise (Steinhauer) und Prinz Ludovic (Oudot) mit Garde aus Radevormwald. Prinz Ludovic ist der erste aus Belgien stammende Prinz im Oberbergischen Karneval. Im Anschluss an das offizielle Rahmenprogramm feierten die Wipperfürther Jecken noch ausgiebig weiter.

Quelle: oberberg-aktuell.de

 

 

 

Posted by kapaaf.de – Der KarnevalsBLOG on Dienstag, 3. Januar 2017

 

 

 

           
Aktuelle Top-Angebote der Telekom, Online-Vorteile, Attraktive Prämien
           

Kommentar verfassen